EIN HOTEL - TAUSEND MÖGLICHKEITEN

Dank seiner Lage in ist das Residenz Hotel Neu Wulmstorf der ideale Ausgangspunkt für eine Vielzahl verschiedener Aktivitäten im Norden. Wir geben Ihnen einen Überblick darüber, was sich in Hamburg und Umgebung so alles erleben lässt. Ob Spaß und Kultur in Hamburg, Ausflüge in die Natur an der Elbe, oder Historisches im Alten Land. Deutschlands Norden rund um die Elbe bietet viel zu erkunden und zu erleben. Gerne erhalten Sie von uns an der Rezeption auch saisonale und individuelle Empfehlungen zu aktuellen Ausflugsmöglichkeiten in der Umgebung. Es ist immer etwas los, dass auch Sie interessieren wird.

HAMBURG - DAS TOR ZUR WELT

Dank seiner Nähe zu Hamburg ist das Residenz Hotel Neu Wulmstorf der ideale Ausgangspunkt für eine Vielzahl verschiedener Aktivitäten. Wir geben Ihnen einen Überblick darüber, was sich in Hamburg und Umgebung so alles erleben lässt. Hamburg ist das Tor zur Welt und ihr Startpunkt für außergewöhnliche Ausflüge. Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie Deutschlands Norden von seiner schönsten Seite. Der Veranstaltungskalender Hamburgs ist zu jeder Zeit prall gefüllt. Ob Hafengeburtstag, Schiffstaufe, Alstervergnügen, Dom oder Kirschblütenfest. Von Kultur bis Kulinarik und von Entertainment bis Shopping – Da bleiben keine Wünsche offen.

DAS "ALTE LAND"

Das Alte Land ist ein wunderschöner Teil der Elbmarsch südlich der Elbe in Hamburg und in Niedersachsen. Es umfasst die Gemeinde Jork, die Samtgemeinde Lühe und den Neu Wulmstorfer Ortsteil Rübke in Niedersachsen sowie die Hamburger Stadtteile Neuenfelde, Cranz und Francop.

Im Jahre 2012 nominierte das Land Niedersachsen die Kulturlandschaft Altes Land für die deutsche Tentativliste bei zukünftigen UNESCO-Welterbeanträgen. Weitere Entscheidungen über den Erfolg der Bewerbung fallen 2013 durch die Kultusministerkonferenz und frühestens ab dem Jahre 2017 durch die UNESCO.

DAS WUNDERSCHÖNE BUXTEHUDE

Buxtehude liegt direkt am südlichen Rande des Alten Landes im Landkreis Stade in Niedersachsen. Ganz nah an Hamburg und doch ganz anders. Lassen Sie sich verzaubern vom Charme dieser wunderschönen Stadt. Besuchen Sie auch die historische Altstadt von Buxtehude. Es gibt viel zu entdecken. Die Geschichte von “Hase und Igel” wird im Heimatmuseum gezeigt. Denn das berühmte Märchen von Dr. Wilhelm Schröder – die Gebrüder Grimm haben es nur nacherzählt – hat in Buxtehude seinen Ursprung. Übrigens: Seit Seit dem April 2014 trägt Buxtehude den Beinamen “Hansestadt” im Stadtnamen, ganz wie der große Nachbar Hamburg.

AIRBUS

Das Werk im Stadtteil Finkenwerder liegt auf dem Gelände der 1936 gegründeten Hamburger Flugzeugbau (speziell für den Bau von Wasserflugzeugen gegründet – da Finkenwerder eine Halbinsel ist) und besitzt einen eigenen Werksflughafen. Um neue Produktionshallen für den Airbus A380 zu errichten, wurde ein Teil des ehemals für den Bau von Wasserflugzeugen vergrößerten Mühlenberger Lochs wieder zugeschüttet. Der Standort war umstritten. Kritiker monierten, dass sich das Areal schlecht für Erweiterungen des Werkes eigne, schlecht zu erreichen und auch nicht sicher vor Sturmfluten sei. Die Entscheidung für die Halbinsel Finkenwerder sei politisch motiviert gewesen. Airbus beschäftigte in Finkenwerder im Jahr 2000 7628 Mitarbeiter und im Jahr 2006 11.449 Mitarbeiter. In Hamburg findet in zwei Fertigungsendlinien die Endmontage für die A318, A319 und A321 statt. Wegen großer Nachfrage wird seit März 2008 die A320 in einer dritten Fertigungslinie auch in Hamburg endmontiert. Bei der A380 wird in Hamburg die Sektionsmontage mehrerer Rumpfsektionen sowie die Kabinenausstattung und Lackierung durchgeführt.